oktober, 2021

02okt19:00Konzert: Halbtags + Nichts für UngutEinlass 19 Uhr - Eintritt 5€

Event Details

Liebe Musikbegeisterte und Konzertliebhaber,
es geht wieder los, die Wuselzentrale aus dem Düsseldorfer Süden gibt wieder Konzerte und als erstes in der Leitung haben wir diese beiden, wundervollen Bands für euch:
NICHTS FÜR UNGUT:
Genre-Grenzen scheinen die 5 Jungs aus und um Düsseldorf nicht zu kennen. Punkrock ist die Ansage, mit Einflüssen von Rock´n´Roll einer Prise Ska und einem Hauch Blues. Mit sowohl sozialkritischen als auch Party Texten heizen „Nichts Für Ungut“ dem Publikum mächtig ein.
Die Geschichtsschreiber sind sich diesmal einig, „Nichts Für Ungut“ wurde auf dem Abschiedskonzert der Band “Sprengkopf” am 29.11.2016 in Düsseldorf offiziell gegründet. Aufgrund diverser Vorurteile gegenüber dem alten Bandnamen und personellem Wechsel, wurde der Entschluss gefasst, mal kräftig aufzuräumen. So wurde der Bandnamen geändert und diverse graue Schubladen auf den Sperrmüll geschmissen.
„NICHTS FÜR UNGUT“ SIND:
Philipp Philippsen – Mikro
Christian Röttjer – Schlagzeug
Dieter Ostuni – Bass
Sven Kinsky – Gitarre
Jan Erdorf – Gitarre
Facebook – https://www.facebook.com/nichts.fuer.ungut.rocks
Mail – booking@ungutrocknroll.de
Web – http://ungutrocknroll.de
 
HALBTAGS:
Das sind vier Jungs die sich zu Wort melden um so richtig die deutschsprachige Musiklandschaft aufzumischen. Garantiert!
Bei Halbtags geht es um den Widerspruch. Um den Kontrast, die innere Zerrissenheit, dem Einklang mit sich selbst, mit anderen und dem Rest der Welt. Kantige deutsche Lyrics treffen auf eingängige Harmonien und Melodien gepaart mit einem rebellischen Rock -und Punk-Spirit. So roh, ungeschönt, bittersüß, leidenschaftlich und tief berührend aber immer mit einem Lächeln im Gesicht.

So sein wie man ist und sich nicht beirren lassen. Unangepasstheit in einer so angepassten Zeit. Genau so scheidet sich der Stil nicht exakt zwischen deutschsprachigen Rock, Punk und Pop, sondern viel mehr von der Freiheit das zu machen wie es sich richtig anfühlt. Manchmal getrieben vom Fieber, von der Wut, von der Liebe, dem Exzess, vom Schmerz und vom Wandel.
Kurz gesagt vom Leben, von dem Hier und Jetzt, zwischen dir und mir, Emotionsentladung im pulsierenden Rausch.
Sie wollen mit ihrer Musik etwas zeigen, etwas teilen, etwas verändern. So machen sich Kai (Vocals/Gitarre), Bene (Gitarre), Moritz (Bass) und Martin (Drums) mit ihren vier Instrumenten und einer tiefgehenden Leidenschaft authentisch seit 2017 auf die Reise. Dies trifft auf Widerhall.

Nach unzähligen Clubkonzerten, lokalen Veranstaltungen, kleinen Festivals und einer Tour, stand die nächste Tour mit neuen Songs für 2020 an.
Aus bekannten Gründen (Pandemie) wurde sich dazu entschieden ein neues Album zu produzieren.
Nun stehen die ersten Konzerte wieder an und Halbtags ist bereit mit ihrem rohen und kratzigen Sound und einem neuen Album im Gepäck durchzustarten.
Verpasst es nicht!

Richtig verpasst es nicht, wir freuen uns auf euch!

CORONAREGELN FÜR DEN ABEND:
-Nachweis über eines der 3 G’s beim Einlass (Geimpft, Genesen oder Getestet, wobei der Test ein PCR-Test sein muss)
– Maskenpflicht beim Verlassen des Veranstaltungsraums (bei Gang auf die Toilette zum Beispiel)
– regelmäßiges Händedesinfizieren
 
Um 19 Uhr öffnen sich die Türen und der Eintritt liegt bei 5€.
Wir freuen uns auf euch und ansonsten Keep on Rockin‘!

 

 

Time

(Samstag) 19:00

  • Haus Spilles Benrath

    Ein Haus das jedem offensteht und in dem sich jeder wohlfühlen kann. In dem jeder, der eine geile Idee hat sie auch umsetzen kann. Ein Haus in dem man lernt miteinander zu reden und nicht nur an sich zu denken. Und das Haus ist auch noch schön!
  • Aktuelles

  • Kontakt

    Selbstverwaltetes Jugendzentrum Haus Spilles
    Benrather Schloßallee 93
    40597 Düsseldorf (Benrath)
    Fon: 02 11 – 71 30 25
    Fax: 02 11 – 7 18 70 79

    Impressum
    Sitemap

X