Selbstverwaltung!?

Zu den Terminen

Du kannst überall dabei sein und deine Meinung und deine Vorschläge einbringen!

Komm einfach zum nächsten EA-Rat

Was bedeutet Selbstverwaltung im Haus Spilles eigentlich?

Selbstverwalteung heißt, dass es niemanden gibt, der uns etwas vorschreibt! Alle Entscheidungen, wichtige und weniger wichtige, werden in einem der Gremien diskutiert und dann von den ehrenamtlichen MitarbeiterInnen getroffen und umgesetzt.

Übergeordnet verantwortlich für das Haus Spilles ist der Trägerverein Initiativkreis “Jugend in Benrath” e.V. (IK). Die wirklich wichtigen Dinge werden dann zwei mal im Jahr von den Vereinsmitgliedern in der Initiativkreis-Vollversammlung (IK-VV) besprochen. Das ist die höchste Instanz der Selbstverwaltung, das heißt an Entscheidungen der IK-VV muß sich gehalten werden. In der Vereinssatzung steht festgeschrieben, dass der Zweck des Vereins der Betrieb des selbstverwalteten Jugendzentrums Haus Spilles ist und wie die Selbstverwaltung organisiert ist.
Im IK kann jeder Mitglied werden, dem das Haus Spilles am Herzen liegt.

Der IK hat auch einen Vorstand. Dessen Mitglieder sind Ehrenamtlerinnen mit speziellen Aufgaben, wie z. B. die formelle Geschäftsführung mit Unterschriften und so. Der IK ist ja auch Arbeitgeber der Haupt- und NebenamtlerInnen, die brauchen ´nen Chef. Abgesehen davon machen die Vorstandsmitglieder noch eine Menge andere Sachen – aber das heißt nicht, dass alles im Haus vom Vorstand gemacht und entschieden wird. Im Gegenteil!

Das Wichtigste für die Selbstverwaltung sind nämlich die EhrenamtlerInnen. Mit dem was sie für das Haus tun und sich engagieren, vor den Kulissen bei Veranstaltungen wie hinter den Kulissen (es gibt immer was zu tun), machen sie das Haus Spilles zu dem, was es ist: Ein Haus das jedem offensteht und in dem sich jeder wohlfühlen kann. In dem jeder, der eine geile Idee hat sie auch umsetzen kann. Ein Haus in dem man lernt miteinander zu reden und nicht nur an sich zu denken. Und das Haus ist auch noch schön!

Die EhrenamtlerInnen treffen sich auch alle zwei Wochen zum EhrenamtlerInnen-Rat (EA-Rat) um sich zu besprechen und Selbstverwaltung zu machen. Der EA-Rat ist nicht das höchste, aber doch das wichtigste Gremium der Selbstverwaltung. Hier kommt fast alles auf den Tisch; es werden Anträge gestellt, es wird berichtet, Probleme gewälzt und so weiter. Das ist nicht immer alles so einfach, denn Selbstverwaltung heißt auch Selbstverantwortung. Aber das ist ja auch gerade das Schöne, alles andere wäre langweilig!

Ein wichtiger Bestandteil der Selbstverwaltung sind unsere ehrenamtlich geführten Café-Abende und die Veranstaltungen, die von EhrenamtlerInnen geplant, gestaltet und umgesetzt werden. Für jeden Caféabend ist ein eigenständiges Caféteam zuständig, welches die Öffnungszeiten abdeckt, die Programmplanung übernimmt und Veranstaltungen unter Abstimmung mit dem EA-Rat durchführt.

  • Haus Spilles Benrath

    Ein Haus das jedem offensteht und in dem sich jeder wohlfühlen kann. In dem jeder, der eine geile Idee hat sie auch umsetzen kann. Ein Haus in dem man lernt miteinander zu reden und nicht nur an sich zu denken. Und das Haus ist auch noch schön!
  • Aktuelles

  • Kontakt

    Selbstverwaltetes Jugendzentrum Haus Spilles
    Benrather Schloßallee 93
    40597 Düsseldorf (Benrath)
    Fon: 02 11 - 71 30 25
    Fax: 02 11 - 7 18 70 79

    Impressum
    Sitemap