Radiowerkstatt

 

Wir haben im Haus Spilles eine Radiowerkstatt eingerichtet: Das heißt nicht, dass ihr hier kaputte Radios reparieren könnt, es bedeutet, dass bei uns Radiosendungen produziert werden können, die dann im Bürgerfunk auf der Frequenz von Antenne Düsseldorf ausgestrahlt werden.

Zu diesem Zweck haben wir ein kleines Studio mit entsprechender Aufnahme- und Zuspieltechnik, mobile Technik für Außenaufnahmen und digitale Schnittplätze.

Habt Ihr Lust Radiosendungen zu produzieren, die dann bei Antenne Düsseldorf gesendet werden ?

Bei euren Radiosendungen macht ihr alles selbst: Ihr moderiert die Sendung und ihr führt Interviews, macht Reportagen oder Umfragen. Anschließend schneidet ihr euer Material zusammen und montiert es mit Musik eurer Wahl zu einer Sendung – in der Regel dauert diese 54 Minuten.

Wie das Radiomachen funktioniert, können euch unsere Mitarbeiter Iris vom Dorff und Markus Körber zeigen.

Wann und wie ihr das nötige Knowhow erlangt und die Radiowerkstatt nutzen könnt, hängt davon ab, wie alt ihr seid:

10 – 16 Jährige haben zum einen die Möglichkeit, an unseren Ferienangeboten oder an Schulprojekten teilzunehmen. Zum anderen könnt ihr euch einfach bei uns melden, wenn ihr Interesse habt, eine Radiosendung zu machen und wenn wir eine handvoll Interessenten zusammen haben, vereinbaren wir mit euch Nachmittagstermine.

Jugendliche ab 17 Jahren können unser Radiostudio eigenständig zu individuellen Terminen nutzen. Für die Ausstrahlung eurer Sendungen bei Antenne Düsseldorf benötigt ihr aber den sogenannten Radiopass. Betreuung und Hilfestellung bei der Produktion von Sendungen oder der Erlangung von Sendeplätzen ist bei Bedarf möglich.

Unser Radiostudio steht euch unentgeltlich zur Verfügung. Bei Interesse einfach anrufen oder vorbeikommen.